deine exklusive Jahresbegleitung

 

zur Unterstützung von
Kindern und Jugendlichen
mit Konzentrationsschwierigkeiten 

Werde jetzt FoKuS-Trainer:in!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen


  • Deine Klient:innen arbeiten nicht motiviert und aktiv an der Verbesserung ihrer Konzentration mit?
  •  
  • Am liebsten hättest du einen Leitfaden/ ein Manual für die Bereiche Konzentration/ Aufmerksamkeit, Hausaufgaben, Selbstregulation und Co. mit dem easy Erfolge im Alltag erzielt werden? 


  • Die gelernten Strategien können im Therapieraum umgesetzt werden, jedoch nicht in der Schule oder Kita oder in anderen Gruppensituationen? Sprich: der Transfer in den Alltag gelingt nicht?


  •  Das Umfeld beteiligt sich nicht aktiv an der Therapie/Training, sondern möchte das Kind am liebsten einfach bei dir abgeben? Du sollst den therapeutischen Zauberstab schwingen?

  • Deine Klient:innen haben nicht nur Konzentrationsschwierigkeiten, sondern sind in vielen Bereichen auffällig - und du weißt gar nicht so recht, wo du anfangen sollst?


  • Es fällt dir schwer konkrete alltagsnahe Ziele zu finden. Stattdessen formulierst du immer noch das Ziel "Verbesserung der Konzentration"?


  • Betätigungsanalysen im Bereich der Konzentration sind für dich ein Buch mit 7 Siegeln - schließlich lässt sich die Konzentration nur schwer analysieren?


  • Dir fehlen Ideen für wirklich wirksame, nützliche häusliche Übungsprogramme im Bereich Konzentration und Selbstregulation?


  • Du bist mit deinen Kräften im stressigen Berufsalltag manchmal ganz schön am Ende und deshalb auf der Suche nach Tipps und Tricks, die überhaupt keinen zusätzlichen Aufwand bedeuten?



Mit FoKuS

  • wirst du zur/zum Spezialist:in für Kinder und Jugendliche mit Konzentrationsschwierigkeiten - dies wird sich herumsprechen, sodass die Klient:innen im Umfeld bewusst von dir unterstützt werden möchten


  • erhältst du einen intuitiven verständlichen Leitfaden und ein Baukastensystem, das dir ermöglicht, sicher und kompetent deine Klient:innen unterstützen zu können, ihre individuellen Ziele zu erreichen - das Baukastensystem ist dabei völlig flexibel anpassbar


  • erhältst du einfache Tipps, Tricks und zahlreiche Materialien für deinen Berufsalltag - angelehnt an die aktuellen wissenschaflichen Erkenntnisse - inkl. Strategien, wie du diese sofort anwenden kannst - ohne viel zusätzliche Arbeit 


  •  lernst du, an konkreten, messbaren Alltagszielen zu arbeiten und dennoch ganzheitliche Ursachen nicht aus den Augen zu verlieren: DENN: du lernst, wie du mit den Klient:innen konkrete Ziele formulieren und die Ursachen für die Schwierigkeiten herausfinden kannst - dabei werden neben den differentialdiagnostischen Empfehlungen der aktuellen S3-Leitlinie auch weitere mögliche Ursachen wie z.B. Schwierigkeiten im familiären System, organische Ursachen oder die Ernährung berücksichtigt 


  • musst du nicht deine bisherige Arbeitsweise komplett über Bord werfen - die verschiedenen Inhalte können einzeln genutzt und stets individuell an die Situation und den Klienten angepasst werden 


  • merkst du, dass das gesamte geteilte Wissen auf langjähriger Erfahrung beruht und von den Dozent:innen auch selbst genau so angewendet wird 


  • achtest du darauf, dass du dich und deine persönlichen "Akkus" im Blick hast: du kannst die Theorie-Videos  anschauen, wann es dir am besten passt, und die Bearbeitung flexibel an deinen Alltag anpassen - gleichzeitig wirst du regelmäßig erinnert, Pausen einzulegen und auf deine Psychohygiene zu achten, DENN: entspannte Trainer:innen = entspannte Klient:innen 


  •  erhältst du hohe qualitative Standards, DENN: ich möchte, dass sich die Qualität der Unterstützung bei Konzentrationsschwierigkeiten deutlich verbessert 

  • wirst du bis zum Schluss "an die Hand genommen" und hast du eine Ansprechpartnerin für deine Fragen und kannst dich jederzeit mit den anderen Teilnehmer:innen austauschen 


Die Fortbildung eignet sich für alle therapeutisch tätigen Personen, die mit Kindern und Jugendlichen abreiten

z.B. Ergotherapeut:in, Logopäd:in, Physiotherapeut:in, Lerntherapeut:in, Pädagog:in

Anmeldeschluss: 17.06.2024 - Teilnehmeranzahl begrenzt - Start: 01.07.2024

Das hat bisherigen Teilnehmer:innen besonders gut gefallen:

Alle Inhalte lassen sich schnell in die Praxis umsetzen, viele Vorlagen, die sofort genutzt werden können, gut strukturierter Aufbau der Fortbildung

 Ausführlichkeit und Aufbau der Themen, nützliche und unterstützende Materialien werden zur Verfügung gestellt 

Die Genauigkeit der Dozentin und die tollen Materialien für die Umsetzung in die Praxis. 


Besonders in Erinnerung ist mir immer noch das Interview mit dem Psychiater. Hier fand ich den Einblick in die Arbeit anderer Fachpersonen sehr spannend 

Die Betätigungskarten gefallen mir sehr gut, da mir einige Aktivitäten im Bezug auf den schulischen Kontext bisher in anderen Kartensets gefehlt haben. 

Der Austausch mit Kolleginnen, das jede Frage berücksichtigt wird, Inspirationen, die Aufgaben zum Praxistransfer, der Bezug zum Alltag

FAQ



Was ist Fokus?

Created with Sketch.

FoKuS ist eine Onlinefortbildung, in der du umfangreiches Wissen zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwierigkeiten erhältst. Die Fortbildung besteht aus 10 Video-Bausteinen mit aufgezeichneten Videos, die du jederzeit in deinem Tempo anschauen kannst. Zwischen den  Video-Bausteinen finden insgesamt 6 Live-Webinare via Zoom statt. Darüber hinaus erhältst du zahlreiches Therapiematerial in Form von Online-Dateien.

An wen richtet sich Fokus?

Created with Sketch.

An alle Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwierigkeiten arbeiten, z.B. Ergotherapeut:innen, Logopäd:innen, Physiotherapeut:innen, Pädagog:innen,...

Wie läuft Fokus ab?

Created with Sketch.

Nach deiner erfolgreichen Anmeldung hast du ab 01.07.2024 Zugriff auf die Inhalte der ersten Bausteine. Diese kannst du bis September in deinem Tempo anschauen. Anfang August findet das 1. Live-Webinar statt, in dem du all deine Fragen klären kannst. Im September werden die nächsten Bausteine freigeschaltet. Ab jetzt werden bis Juli 2025 immer im Wechsel Online-Videos und Live-Webinare via Zoom freigeschaltet.

Erhalte ich Fortbildungspunkte?

Created with Sketch.

Für die Teilnahme an den Live-Webinaren erhältst du 12 Fortbildungspunkte.

Wer sind die Dozent:innen?

Created with Sketch.

Der Hauptteil der Fortbildung findet mit der Ergotherapeutin Imke Stropp statt. Darüber hinaus gibt es Zusatzbausteine und Interviews u.a. mit Dr. Sung Han (Kinder- und Jugendpsychiater),  

Vivien Horesch (Systemische Therapeutin), Christine Ambühl (Augenoptikerin, SIM-Therapeutin, Tomatis-Consultant), Melanie Klefeldt (ADHS-Trainerin), Jennifer Wiertz (Erzieherin) uvm.

Wie viel Zeit muss ich für Fokus einplanen?

Created with Sketch.

Die 10 Video-Bausteine beinhalten jeweils mehrere Stunden Videomaterial. Die Live-Webinare haben jeweils eine Dauer von 90 Minuten. Die Gesamtdauer ist abhängig davon, wie schnell du die Videoinhalte bearbeitest. Bitte bedenke: diese Fortbildung hat zum Ziel kompetente Therapeut:innen mit fundiertem Fachwissen auszubilden. Das bedeutet: zwischen den Bausteinen gibt es unterschiedlich umfangreiche Aufgaben für deinen Praxisalltag. Der Erfolg der Fortbildung wird maßgeblich davon abhängig sein, ob du auch diese Praxisaufgaben regelmäßig erledigst.

Wann finden die Live-Termine statt und was kann ich tun, wenn ich an einem Termin nicht teilnehmen kann?

Created with Sketch.

Die Live-Webinare finden immer am 1. Sonntag im Monat ( in den Monaten August, Oktober, Dezember, Februar, April, Juni) von 18.30 bis 20.00 Uhr statt. Die Termine werden aufgezeichnet, sodass du sie auch im Nachhinein noch anschauen kannst, wenn eine Teilnahme für dich nicht möglich ist. Bitte bedenke aber: auch während der Live-Termine gibt es Einzel- und Gruppenaufgaben, die dir ermöglichen, dein Wissen noch mehr zu vertiefen. Es sollte nicht zur Regelmäßigkeit werden, dass du an den Live-Terminen nicht teilnehmen kannst.

Wie teuer ist FoKus?

Created with Sketch.

Die Teilnahme an FoKuS inkl. aller zum Zeitpunkt der Anmeldung erhaltenen Materialien kostet 2000€. Du kannst die Kosten in 4 Raten a 550€ (insgesamt 2200,00€) überweisen oder einmalig 2000€ bezahlen.

Eignet sich fokus auch für die arbeit mit erwachsenen?

Created with Sketch.

Die Fortbildung wurde speziell für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konzipiert und es wird ausschließlich darauf eingegangen. Dennoch lassen sich nahezu alle Strategien auch in der Arbeit mit Erwachsenen anwenden, wenn du diese entsprechend adaptierst.

Eignet sich fokus auch für Klient:innen mit z.B. einer schwerst-mehrfach behinderung?

Created with Sketch.

FoKuS ist aus meiner langjährigen Praxiserfahrung im Fachbereich Pädiatrie entstanden. Die Strategien, die ich dir innerhalb der Onlinefortbildung weitergebe, wurden jedes Jahr weiterentwickelt und eines kann ich dir sagen: die Schwierigkeiten meiner Klient:innen wurden von Jahr zu Jahr komplexer.

Das klassische Grafo-Kind, das ausschließlich mit Schwierigkeiten im Bereich der Grafomotorik kommt, ist schon längst Geschichte. Die Kinder und Jugendlichen in meiner Praxis haben alle "etliche Baustellen", kommen zu einem großen Teil aus schwierigen Familienverhältnissen und es gibt sehr häufig Sprachbarrieren und kognitive Einschränkungen. 

Meine Arbeit steht für betätigungsorientierte, alltagsnahe, kognitive Strategien, aber gleichzeitig auch für die Arbeit an der Ursache. Deshalb ist FoKuS ein Baukastensystem. Du kannst dir immer genau die Strategien für den jeweiligen Klienten herauspicken, die für ihn gerade passend sind und andere Strategien so abwandeln, dass diese passen. Mein Praxisalltag zeigt mir definitiv jeden Tag auf's Neue, dass ich nicht mit jedem Kind 1 zu 1 nach CO-OP oder ähnlichen kognitiven Strategien arbeiten kann, aber das es immer möglich ist, alltagsnah zu arbeiten... und genau darum geht es in FoKuS: der Alltag der Klient:innen steht im Vorderegrund.

Bitte sei dir aber bewusst: diese Onlinefortbildung ist für dich ungeeignet, wenn du ausschließlich (!!!) schwerst-mehrfach-behinderte Klient:innen, z.B. auf einer Intensivstation, behandelst. Hier stehen aber wahrscheinlich auch keine Konzentrationsschwierigkeiten im Vordergrund der Therapie.

Ich habe noch Fragen - an wen kann ich mich wenden?

Created with Sketch.

Schreib gerne eine E-Mail an:
[email protected]
oder melde dich unter:
0163 37 112 19

2 Bezahl-Varianten

Variante "All at once"

Zugriff auf alle Videos, digitale Materialien zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und 6 Live-Webinare
für einmalig 2000,00€

Variante "Ratenzahlung" 

Zugriff auf alle Videos, digitale Materialien zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und 6 Live-Webinare 
für 2200,00€ - die Gebühr ist in 4 Raten in Höhe von 550,00€ zu begleichen. Die Raten sind ab dem Zeitpunkt der Buchung jeweils 1x pro Quartal fällig.

Was ist das einzigartige an dieser Fortbildung?

Qualität vor Quantität:
Diese Fortbildung hat das Ziel, die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwierigkeiten auf eine neues qualitativ hochwertiges Niveau anzuheben. Am Ende der Fortbildung sollen nicht massenhaft Teilnehmer:innen halbherzig ausgebildet, sondern ein ausgewählter Kreis zu echten Spezialist:innen ausgebildet werden.

Alltagsnah und trotzdem ganzheitlich:
In dieser Fortbildung steht die Arbeit an konkreten, messbaren Alltagszielen von Kindern mit Konzentrationsschwierigkeiten im Vordergrund (Betätigungsorientierung). Gleichzeitig erhältst du ein individuell anpassbares ganzheitliches Konzept, das dir ermöglicht, ganzheitliche Ursachen zu erkennen. Je nach Ursache erhältst du darüber hinaus Strategien, wie du an der Ursache arbeiten oder an welche Spezialist:innen du deine Klient:innen weiterleiten kannst.

Einbezug des Umfeldes:
Neben konkreten Ideen zur Arbeit mit deinen Klient:innen, erarbeitest du dir in einem großen Extra-Baustein erfolgreiche Strategien für die Beratung des Umfeldes (Eltern, Lehrkräfte, Erzieher:innen etc.).

Bewährtes Konzept:
Alle Strategien, die du in der Fortbildung lernst, wurden langjährig in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erprobt und stets den Bedürfnissen der aktuellen Zeit angepasst.

Wissen von Expert:innen:
Das fundierte Wissen der unterschiedlichen Themenbereiche wird jeweils von langjährig erfahrenen Spezialist:innen auf diesem Gebiet vermittelt. So erhältst du das Wissen zum Thema Diagnostik von Konzentrationssschwierigkeiten beispielsweise von einem Kinder- und Jugendpsychiater oder das Wissen über visuelle Ursachen von Konzentrationsschwierigkeiten von einer Visualtherapeutin.

Umfangreiche Materialien:
Alle Materialien, die du benötigst, um sofort mit der Arbeit starten zu können, sind bereits im Preis der Fortbildung erhalten und das Repertoire wird stets erweitert.

Dein individueller Strategie-Rucksack:
Jede:r Klient:in ist anders und benötigt eine andere Unterstützung. Die Inhalte sind deshalb  individuell an alle Klient:innen anpassbar und in jedem Setting nutzbar. Das Konzept kann individuell an die eigene Arbeitsweise und den eigenen Berufsalltag angepasst werden. Es ist möglich, für jede Situation/ jeden Klienten die Teile herauszupicken, die für die jeweilige Situation/ den Klienten wertvoll sind.
Die Strategien sind angelehnt an die neuesten Erkenntnisse aus der S3-Leitlinie der AWMF und wurden mit dem Wissen und der Erfahrung zahlreicher Expert:innen ergänzt.


Flexibilität:
Der Aufbau der Fortbildung ist so gewählt, dass du sie neben deinem Berufsalltag oder z.B. in Freieinheiten/ bei Ausfällen absolvieren kannst/ flexibel an deinen eigenen Tag anpassen kannst. Du kannst entspannt von zuhause aus lernen, es gibt aber dennoch genug Möglichkeiten zum Austausch und um Fragen zu klären (in Form von Live-Webinaren). Die Dozent:innen sind nicht unnahbar, sondern für Fragen erreichbar. 


Selbstfürsorge:
Feierabend ist Feierabend?
Richtig!
Deshalb wird in dieser Fortbildung darauf geachtet, dass du dich zu keinem Zeitpunkt überforderst und die Inhalte dann erarbeitest, wenn du wirklich genug Energie hast.


Mehr zum Inhalt 

Exklusives Bonusmaterial

sofort einsetzbares therapie- und beratungsmaterial

zahlreiche Checklisten für mehr Struktur im Praxisalltag

authentische Interviews mit Erzieherin, Lehrerin, Psychiater, systemischer Therapeutin, ADHS-Trainerin

wichtiges hintergrundwissen zum Thema Diagnostik aus sicht eines Kinder- und Jugendpsychiaters - inkl. roter Faden bei "verdacht auf adhs"

ausreichend hintergrundwissen, um ganzheitliche ursachen - z.B. im visuellen oder auditiven bereich - sicher erkennen zu können

diverse reale praxisbeispiele

6 Live-webinare, um deine Fragen zu klären und die Inhalte zu vertiefen

„Notfallkoffer“ mit Tipps und Tricks für die typischen Schwierigkeiten, denen du im Praxisalltag gegenüberstehen kannst

Darüber hinaus erhältst du Zutritt zu einer Gruppe für alle teilnehmer:innen - Dort hast du während der gesamten fortbildungszeit die Möglichkeit, dich auszutauschen, Fragen zu stellen etc.

Die Expert:innen in FoKuS, u.a.:

Dr. med. Sung Han - Kinder- und Jugendpsychiater

Jennifer Wiertz (Erzieherin)

Imke Stropp (selbständige Ergotherapeutin, Meditationsleiterin, Dozentin) und der Captain

Melanie Klefleldt (ADHS-Trainerin)

Dr. med. Marc Wuttke (Manualmediziner)

Vivien Horesch (Systemische Therapeutin, ADHS- und Achtsamkeitstrainerin)

Christine Ambühl (Augenoptikerin, SIM Therapeutin, Tomatis Therapeutin)

Diese Fortbildung ist perfekt für dich geeignet, wenn:

  • du ein flexibel anpassbares Konzept - inkl. aller benötigten Arbeitsmaterialien - für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwierigkeiten suchst


  • du einen Ansatz suchst, der die Arbeit an konkreten Alltagszielen (Betätigungosrientierung - evidenzbasiert) sinnvoll mit wirklich ganzheitlichen Ansätzen zur Arbeit an der Ursache verbindet 


  • du möchtest, dass die Erfolge deiner Klient:innen nicht nur im Therapieraum, sondern in allen Lebensbereichen - im Alltag - sichtbar werden


  • dass deine Klient:innen und ihr Umfeld zukünftig aktiv und motiviert mitarbeiten - ohne, dass du alles "nett verpacken musst"


  • du die Möglichkeit erhalten möchtest, die Inhalte in deinem eigenen Tempo zu erabeiten und dich dennoch mit anderen austauschen und all deine Fragen klären möchtest


Du kannst die Fortbildung getrost eine/m Freund:in weiterempfehlen, wenn du:

  • nur(!) mit erwachsenen Klient:innen oder ausschließlich(!) im Bereich der Frühförderung mit Kindern von 1-3 Jahren oder ausschließlich(!) mit schwerst-mehrfach behinderten Menschen arbeitest - alle Strategien sind flexibel anpassbar, jedoch solltest du zwischendurch auch Klient:innen im Alter zwischen 4 und 18 Jahren behandeln


  • nicht bereit bist, dich intensiv mit den Themen Konzentration und Selbstregulation zu beschäftigen oder deine Prioritäten aktuell in einem ganz anderen Bereich liegen


  • erwartest, das Fachwissen aus den Videos mal eben so aufsuagen zu können und "damit ist deine Arbeit getan" - das Ziel der Fortbildung ist es, qualifizierte Fachpersonen mit fundiertem Fachwissen auszubilden. Um dieses Ziel zu erreichen, wirst du aufgefordert, zwischen den Live-Webinaren Aufgaben zu bearbeiten, die Inhalte im Praxisalltag auszuprobieren etc..

Wie läuft die fortbildung ab?


Du hast bis zum17.06.2024 die Möglichkeit, dich für die Fortbildung anzumelden.

Anschließend erhältst du deine Zugangsdaten. Ab dann hast du die Möglichkeit, die einzelnen Bausteine in deinem Tempo bis Ende Juli 2025 durchzuarbeiten.
Die Inhalte sind in verschiedene Bausteine eingeteilt, die immer erst nach Abschluss eines Bausteines - nach dem dazugehörigen Live-Webinar - freigeschaltet werden. So ist garantiert, dass alle Teilnehmer:innen immer den gleichen Wissensstand haben und du die Inhalte auch wirklich nach und nach im Praxisalltag anwendest.

Darüber hinaus hast du vom ersten Tag an die Möglichkeit, die kostenfreie Gruppe zu nutzen, um dich regelmäßig mit den anderen Teilnehmer:innen auszutauschen.

2 Bezahl-Varianten

Variante "All at once"

Zugriff auf alle Videos, digitale Materialien zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und 6 Live-Webinare für einmalig 2000,00€

Variante "Ratenzahlung" 

Zugriff auf alle Videos, digitale Materialien zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und 6 Live-Webinare für 2200,00€ - die Gebühr ist in 4 Raten in Höhe von 550,00€ zu begleichen. Die Raten sind ab dem Zeitpunkt der Buchung jeweils 1x pro Quartal fällig.

FAQ



Was ist Fokus?

Created with Sketch.

FoKuS ist eine Onlinefortbildung, in der du umfangreiches Wissen zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwierigkeiten erhältst. Die Fortbildung besteht aus 10 Video-Bausteinen mit aufgezeichneten Videos, die du jederzeit in deinem Tempo anschauen kannst. Zwischen den  Video-Bausteinen finden insgesamt 6 Live-Webinare via Zoom statt. Darüber hinaus erhältst du zahlreiches Therapiematerial in Form von Online-Dateien.

An wen richtet sich Fokus?

Created with Sketch.

An alle Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsschwierigkeiten arbeiten, z.B. Ergotherapeut:innen, Logopäd:innen, Physiotherapeut:innen, Pädagog:innen,...

Erhalte ich Fortbildungspunkte?

Created with Sketch.

Für die Teilnahme an den Live-Webinaren erhältst du 12 Fortbildungspunkte.

Wie läuft Fokus ab?

Created with Sketch.

Nach deiner erfolgreichen Anmeldung hast du ab 01.07.2024 Zugriff auf die Inhalte der ersten Bausteine. Diese kannst du bis September in deinem Tempo anschauen. Anfang August findet das 1. Live-Webinar statt, in dem du all deine Fragen klären kannst. Im September werden die nächsten Bausteine freigeschaltet. Ab jetzt werden bis Juli 2025 immer im Wechsel Online-Videos und Live-Webinare via Zoom freigeschaltet.

Wer sind die Dozent:innen?

Created with Sketch.

Der Hauptteil der Fortbildung findet mit der Ergotherapeutin Imke Stropp statt. Darüber hinaus gibt es Zusatzbausteine und Interviews u.a. mit Dr. Sung Han (Kinder- und Jugendpsychiater),  

Vivien Horesch (Systemische Therapeutin), Christine Ambühl (Augenoptikerin, SIM-Therapeutin, Tomatis-Consultant), Melanie Klefeldt (ADHS-Trainerin), Jennifer Wiertz (Erzieherin) uvm.

Wann finden die Live-Termine statt und was kann ich tun, wenn ich an einem Termin nicht teilnehmen kann?

Created with Sketch.

Die Live-Webinare finden immer am 1. Sonntag im Monat ( in den Monaten August, Oktober, Dezember, Februar, April, Juni) von 18.30 bis 20.00 Uhr statt. Die Termine werden aufgezeichnet, sodass du sie auch im Nachhinein noch anschauen kannst, wenn eine Teilnahme für dich nicht möglich ist. Bitte bedenke aber: auch während der Live-Termine gibt es Einzel- und Gruppenaufgaben, die dir ermöglichen, dein Wissen noch mehr zu vertiefen. Es sollte nicht zur Regelmäßigkeit werden, dass du an den Live-Terminen nicht teilnehmen kannst.

Wie viel Zeit muss ich für Fokus einplanen?

Created with Sketch.

Die 10 Video-Bausteine beinhalten jeweils mehrere Stunden Videomaterial. Die Live-Webinare haben jeweils eine Dauer von 90 Minuten. Die Gesamtdauer ist abhängig davon, wie schnell du die Videoinhalte bearbeitest. Bitte bedenke: diese Fortbildung hat zum Ziel kompetente Therapeut:innen mit fundiertem Fachwissen auszubilden. Das bedeutet: zwischen den Bausteinen gibt es unterschiedlich umfangreiche Aufgaben für deinen Praxisalltag. Der Erfolg der Fortbildung wird maßgeblich davon abhängig sein, ob du auch diese Praxisaufgaben regelmäßig erledigst.

Wie teuer ist FoKus?

Created with Sketch.

Die Teilnahme an FoKuS inkl. aller zum Zeitpunkt der Anmeldung erhaltenen Materialien kostet 2000€. Du kannst die Kosten in 4 Raten a 550€ (insgesamt 2200,00€) überweisen oder einmalig 2000€ bezahlen.

Eignet sich fokus auch für die arbeit mit erwachsenen?

Created with Sketch.

Die Fortbildung wurde speziell für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konzipiert und es wird ausschließlich darauf eingegangen. Dennoch lassen sich nahezu alle Strategien auch in der Arbeit mit Erwachsenen anwenden, wenn du diese entsprechend adaptierst.

Eignet sich fokus auch für Klient:innen mit z.B. einer schwerst-mehrfach behinderung?

Created with Sketch.

FoKuS ist aus meiner langjährigen Praxiserfahrung im Fachbereich Pädiatrie entstanden. Die Strategien, die ich dir innerhalb der Onlinefortbildung weitergebe, wurden jedes Jahr weiterentwickelt und eines kann ich dir sagen: die Schwierigkeiten meiner Klient:innen wurden von Jahr zu Jahr komplexer.

Das klassische Grafo-Kind, das ausschließlich mit Schwierigkeiten im Bereich der Grafomotorik kommt, ist schon längst Geschichte. Die Kinder und Jugendlichen in meiner Praxis haben alle "etliche Baustellen", kommen zu einem großen Teil aus schwierigen Familienverhältnissen und es gibt sehr häufig Sprachbarrieren und kognitive Einschränkungen. 

Meine Arbeit steht für betätigungsorientierte, alltagsnahe, kognitive Strategien, aber gleichzeitig auch für die Arbeit an der Ursache. Deshalb ist FoKuS ein Baukastensystem. Du kannst dir immer genau die Strategien für den jeweiligen Klienten herauspicken, die für ihn gerade passend sind und andere Strategien so abwandeln, dass diese passen. Mein Praxisalltag zeigt mir definitiv jeden Tag auf's Neue, dass ich nicht mit jedem Kind 1 zu 1 nach CO-OP oder ähnlichen kognitiven Strategien arbeiten kann, aber das es immer möglich ist, alltagsnah zu arbeiten... und genau darum geht es in FoKuS: der Alltag der Klient:innen steht im Vorderegrund.

Bitte sei dir aber bewusst: diese Onlinefortbildung ist für dich ungeeignet, wenn du ausschließlich (!!!) schwerst-mehrfach-behinderte Klient:innen, z.B. auf einer Intensivstation, behandelst. Hier stehen aber wahrscheinlich auch keine Konzentrationsschwierigkeiten im Vordergrund der Therapie.

Ich habe noch Fragen - an wen kann ich mich wenden?

Created with Sketch.

Schreib gerne eine E-Mail an:
[email protected]
oder melde dich unter:
0163 37 112 19

Dein goodie herunterladen

Für mehr Infos und aktuelles Wissen folge mir auf Instagram:

Instagram post

Inhalte von Instagram post werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Instagram post weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Privatpraxis für Ergotherapie, Beratung und Fortbildung Ergo iris 

Imke Stropp 
Bockumer Str. 260, 40489 Düsseldorf
Tel.: 0163 37 112 19